Interesse? Dann einfach mal vorbeischauen!

 !!!!!!!!!!!!! ENTWURF !!!!!!!!!!!!!!!

Tourenwagen bis Bj. 1978 (FIA Gruppe 1 und 2)


In dieser Veranstaltung wollen wir Tourenwagen Rennen in drei Divisionen fahren. 

  • Division I: bis 1300ccm
  • Division II: bis 2000ccm
  • Division III: über 2000ccm

Grundlegend ist das DSC Reglement:

DIVISION I

Erlaubt sind Fahrzeuge die im Original bis 1300ccm Hubraum hatten. Die Fahrzeuge müssen geschlossen sein, Cabrios müssen ein Harttop oder geschlossenes Verdeck haben. Karosserie Verbreiterungen sind erlaubt müssen aber Zeitgenössisch sein. U1300 Fahrzeuge sind generell Fahrzeuge der DSC Klasse 1, Spurweite max. 63mm. Reifenbreite max. 10mm, Mindestgewicht 140gr, Mindestgewicht der Karosserie 35gr. Fahrzeugliste: Abarth 1300 OT, Abarth Simca, Audi 50, Austin Healey Sprite Mk1 & Mk2, Austin / Morris Mini, Autobianchi A112 Abarth, BMW 700 Fiat 500, 600 & 850 Fiat Abarth 595 & 695 Fiat Abarth 850 TC & Coupe, Fiat Abarth 1000 GT, TC & TCR, Fiat Abarth Bialbero & Monomille, Honda S 800, Mini Cooper, NSU TT & TTS, Renault 4 CV & 8 Gordini, Seat 850 Coupe, Simca Rally I & II, Steyr Puch 500, Toyota S 800, Trabant P 601, VW Polo, etc. (Quelle www.deutscheslotclassics.de)

DIVISION II+III

Erlaubt sind nur Karosserien aus Hartplastik, GFK oder Resine im Maßstab 1/24 oder 1/25 bis einschließlich Baujahr 1978. Die Karosserie muss in der Draufsicht den Leitkiel, alle Chassis Teile und die Reifen an der Stelle wo die Achse sitzt verdecken. Die Karosserie muss mit Startnummern versehen sein. Die Fahrzeugproportionen müssen sich an einem im Rennen eingesetzten Original orientieren.  Das Armaturenbrett, Sitze, weitere Bauteile des Bausatzes oder entsprechendes Zubehör z.B. aus Lexan sind weitest gehend zu verwenden. Das Material des Fahrers ist freigestellt, der Fahrerkopf muss aus Hartplastik/Resine sein.  Das Fahrwerk ist frei, empfohlen werden handelsüblich erhältliche Chassis/Fahrwerke. Die Bodenfreiheit muss vor, während und nach dem Rennen mindestens 0,8 mm betragen. Motor, Getriebe, Schleifer, Leitkiel und Regler Zulässig sind nur der Fox-Motoren mit den Kennzahlen: KD504902, KDS49Z02, KN549Z02, KD545901, original, mit entsprechenden Aufkleber und ungeöffnet. Das Getriebe ist in Material und Übersetzungen frei. Differenziale sind verboten! Motorkabel, Schleifer sowie der eine Leitkiel sind freigestellt. Reifen, Felgen, Achsen und Lager: Material vorne Moos- oder Vollgummi, Mindestauflagefläche 5mm. Hinten Vollgummi oder PU Reifen. Die Breite darf maximal 13mm betragen. Es müssen zum Fahrzeugtyp passende Felgenein- bzw. Aufsätze verwendet werden. Achsen und Lager sind freigestellt. Felgen müssen aus Aluminium sein. Die Spurweite darf maximal 75mm betragen. Das Mindestgewicht des Fahrzeuges muss mind. 160 Gramm (Karosserie inkl. Halter mind. 44g) betragen. (Quelle www.deutscheslotclassics.de)